evergreen landschaftsarchitekten

GS1 GS2 GS3 GS4 GS5 GS6

39.Grundschule Dresden-Plauen – neuer Campus

Der Schulstandort in Dresden- Plauen wurde hochbauseits durch Gebäudeabriss und Ergänzung historischer Bauten grundhaft neu gestaltet. Auch in den Freianlagen haben neue Freiräume geschaffen. Dabei war eine Vielzahl an Nutzerwünschen und Gegenbenheiten zu beachten. Der vorhandene Altbaumbestand wurde einer eingehenden Prüfung unterzogen und konnte für die künftige Pausenhofnutzung erhalten und gefördert werden.

Das Gelände hat erstmalig einen Sportplatz und eine 50- Meter- Laufbahn erhalten. Der Hangbereich mitten im Schulgelände wird durch eine speziell entwickelte Leichtbau- Sitzstufenanlage überwunden, das gesamte Gelände barrierefrei gestaltet. Linienhafte Baumpflanzungen verlängern die vorhandene Straßenflucht als Sichtachse durch den neuen Glasverbinder und geben den noch nie so erlebbaren Blick auf den Plauenschen Grund frei.

In der Ausstattung wurden unkonventionelle Wege eingeschlagen: Sitzmöbel aus regionalem Holz, Sitzauflagen aus umweltfreundlichem HPL, Bewegungsflächen unter Bäumen aus versickerungsfähigem Epoxydharz.
Die denkmalgeschützte Zaun- und Maueranlage wurde erneuert, eine moderne Ergänzung erfolgte außerhalb der historisch überkommenen Teile.

Bauherr: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Hochbau
Planung: EVERGREEN landschaftsarchitekten, Architekten: Nitschke & Kollegen, Weimar
Kosten: ca. 1,3 Mio. Euro
Phasen: 1-9 HOAI
Fertigstellung: September 2018

 zurück
impressum